LIEBE KONZERTBESUCHER, 

Das Folkwang Kammerorchester Essen sagt aufgrund der Allgemeinverfügung der Stadt Essen vom 13. März 2020 zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus seine Konzertveranstaltungen bis einschließlich 19. April 2020 ab. Ausweichtermine für die ausgefallenen Mozart- und Familienkonzerte in der Villa Hügel am 20./ 21. und 22. März 2020 sollen veröffentlicht werden, sobald der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Bereits erworbene Einzelkarten, die bei der TUP für die Veranstaltungen des FKO erworben wurden, können direkt beim Folkwang Kammerorchester Essen in der neuen Geschäftsstelle auf der Huyssenallee 74, 45128 Essen in Gutscheine getauscht werden.

Somit behalten die Karten ihre Gültigkeit für etwaige Ausweichtermine oder können in der neuen Saison problemlos für Abonnement-Konzerte der nächsten Spielzeit eingetauscht werden.

Kartenkäufer, die eine Rückerstattung des Kartenpreises oder einen Wertgutschein der TUP wünschen, senden ihre Karten bitte postalisch an das TUP-TicketCenter, II. Hagen 2, 45127 Essen mit dem Hinweis, ob eine Rückerstattung des Kartenpreises oder ein Wertgutschein der TUP gewünscht wird. Käufer von Online-Tickets wenden sich zwecks Umtausch oder Rückgabe bitte in gleicher Weise an das TUP-TicketCenter.

Aus aktuellem Anlass wurde der Betrieb des FKO auf Homeoffice umgestellt. Die Erreichbarkeit der gewohnten Ansprechpartner ist jedoch telefonisch und per Mail gewährleistet zu erweiterten Geschäftszeiten von Montag – Freitag 10.00 – 16.00 Uhr. Geschaltet ist eine telefonische Info-Leitung unter der Nummer 0201 / 23 00 34.

Bitte bleiben Sie gesund und uns treu – gemeinsam werden wir diese umfassende Krise meistern. Herzlich, Ihr Folkwang Kammerorchester Essen

Konzertvorschau

Fr/Sa 20./21. März 2020, 20 Uhr
So 22. März 2020, 11 Uhr
Villa Hügel

Diese Konzerte wurden verschoben. Informationen  folgen alsbald möglich!

KRONE DER KOMPOSITION

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 10 G-Dur KV 74
Konzert für Oboe C-Dur KV 314
Streichquartett d-Moll KV 421 (Orchesterfassung)

Juri Vallentin Oboe
Johannes Klumpp Leitung

Welch ein Glück muss es für Mozart gewesen sein, als Joseph Haydn ihn für seine Streichquartette lobte! Mit einem sechsteiligen Zyklus setzte Mozart seinem Freund und Idol ein Denkmal und zeigte zugleich, wie kunstvoll er selbst sich in der von Haydn geprägten Gattung bewegen konnte. Das enorm ausdrucksstarke zweite „Haydn-Quartett“ in d-Moll schließt die Mozart-
Reihe der Spielzeit 2019/20 ab. Dazu kombinieren wir eine frühe Sinfonie und Mozarts Oboenkonzert C-Dur: Ein anmutiges Werk voller lyrischer Melodien
für das Soloinstrument, das sich hier von seiner schönsten Seite 
zeigen kann. Der Widmungsträger Friedrich Ramm, ein Mannheimer Oboist,
war laut Mozarts Auskunft „närrisch vor Freude“ über das Konzert und machte es innerhalb kürzester Zeit zu seinem Paradestück.

Zu Gast ist der mehrfach preisgekrönte Oboist Juri Vallentin, Gewinner des begehrten Hauptpreises und Publikumspreises beim Deutschen Musikwettbewerb 2017. Im Herbst 2018 begeisterte er mit seinem CD-Debüt.

Fr/Sa 15./16. Mai 2020, 20 Uhr
Villa Hügel

BRANDENBURGISCHE KONZERTE

Johann Sebastian Bach
Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048
Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049 für Solovioline, zwei Blockflöten, Streichorchester und b.c.
Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050
Konzert für drei Violinen D-Dur BWV 1064

Léon Berben Cembalo
Solisten des FKO Violine
Petra Müllejans Violine & Leitung

Echte Höhepunkte des Barock-Repertoires beschließen unsere Reihe: Die überaus beliebten Brandenburgischen Konzerte, die ursprünglich für die Köthener Hofkapelle geschrieben waren, könnten unterschiedlicher nicht sein. Ein äußerst breites Spektrum von Besetzungen und Soloinstrumenten macht sie zu einer bunten musikalischen Farbenpracht – Bachs Überschrift „Sechs Konzerte mit mehreren Instrumenten“ wirkt da wie eine bescheidene Untertreibung. Der anspruchsvolle Cembalopart verwandelt das Fünfte fast in ein Cembalokonzert. Léon Berben lässt als einer der führenden Tastenspezialisten für Alte Musik die langen Solopassagen perlen und fließen wie der Virtuose Bach höchstpersönlich.
Ganz wie zu Bachs Zeiten wird Petra Müllejans vom Freiburger Barockorchester selbst einen Solopart an der Violine meistern. Die anderen Solostimmen übernehmen Solisten aus dem Folkwang Kammerorchester Essen. Energie pur und wahre Spielfreude sind garantiert!

TICKETS zur Zeit nicht buchbar.

 

NEW CD-RELEASES

Alle Menschen Werden Brüder

Revueblick der Mozart-Konzerte

Weitere Videos finden Sie hier…