Nächste Termine:

FKO-Uwaga-Lichtburg

So 24. März 2019, 14 Uhr

Lichtburg Essen

BEETHOVEN-GROOVE

Ludwig van Beethoven / Arr. Uwaga!
Ode an die Freude, aus 9. Sinfonie in d-Moll op. 125, 7. Symphonie A-Dur op. 92, Für Elise, Mondscheinsonate
Ludwig van Beethoven / Prodigy
Allegro/Smack my bitch up & Adagio, aus Pathétique Klaviersonate Nr. 8 in c-Moll op. 13

Johannes Klumpp Leitung
Uwaga! Crossover Band

Schon zum dritten Mal ist die Crossover-Band „Uwaga!“ zu Gast in Essen, ihre grenzenlose Phantasie und Spielfreude im Gepäck, um gemeinsam mit dem Folkwang Kammerorchester Essen bekannte Klassiker ein wenig aufzumischen. Diesmal ist der „heilige“ Beethoven an der Reihe: Liebevoll und frech wird er einer kleinen Transformation unterzogen – da klingt die Europahymne plötzlich ziemlich orientalisch, und „Für Elise“ wird zum Jazzwalzer. Beethoven ganz neu gehört und gespielt, fröhlich und mit reichlich Groove.

Vier Musiker, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Ein virtuoser klassischer Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Musik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein meisterhaft improvisierender Akkordeonist mit Balkan-Sound im Blut und ein Bassist, der sich in Symphonieorchestern ebenso zu Hause fühlt, wie in Jazzcombos oder Funkbands – das ist die Band Uwaga!. Mit ungebremsten Eifer wird, zusammen mit dem Folkwang Kammerorchester Essen, an der gemeinsamen Vision gefeilt: einer Musik ohne Grenzen, die glücklich macht, die auf direktem Wege zu Herzen und in die Beine geht.

Tickets über die Lichtburg Essen

0201 / 23 10 23

Fr/Sa 05./06. April 2019, 20 Uhr
So 07. April, 11 Uhr
Villa Hügel

MOZART UND DIE ORGEL

Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 5 B-Dur KV 22
Carl Philipp Emanuel Bach Konzert für Orgel H. 427
Wolfgang Amadeus Mozart Kirchensonaten für Orgel und 
Streicher Nr. 4 D-Dur KV 144 und Nr. 9 F-Dur KV 244
Wolfgang Amadeus Mozart Phantasie für eine Orgelwalze 
f-Moll KV 608
Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 15 G-Dur KV 124

Johannes Lang Orgel
Johannes Klumpp Leitung

Ein ganz besonderes Juwel erwartet Sie in diesem Konzert: Erstmals in der Geschichte des Folkwang Kammerorchesters Essen wird die Orgel der Villa Hügel, sonst stets auf der oberen Empore verborgen, zum Einsatz kommen.

Im Orgelkonzert von Carl Philipp Emanuel Bach hören wir dessen ganze Meisterschaft als Komponist, seinen Einfallsreichtum und seine bahnbrechende Energie. Sein Klavierlehrwerk hatte Einfluss auf Generationen von Musikern – nicht zuletzt auf Wolfgang Amadeus Mozart, der in seinen Salzburger Jahren und vor allem auf Reisen häufig und gern auf der Orgel phantasierte. Seine frühen Sinfonien hinwiederum dürften des Öfteren in Gottesdiensten erklungen sein – so wird die Villa Hügel kurzzeitig zum sakralen Raum.

ARD-Musikwettbewerb- und Bachpreisträger Johannes Lang widmet sich in diesem Programm gleich  zwei Orgeln – der mechanischen „Königin“ der Villa Hügel sowie einer elektronischen Orgel – und lässt das Publikum an seiner lebendigen, kraftvollen Musizierlust teilhaben.

Tickethotline:

0201 / 81 22 200

Revueblick der Mozart-Konzerte

Das FKO und HAUSCHKA

Weitere Videos finden Sie hier…