Liebe Interessenten & Freunde,

der Ticketverkauf für die neue Saison über die Vorverkaufsstellen der Theater und Philharmonie hat begonnen.

TICKETS 0201 / 81 22 200

Abonnements und Geschenkgutscheine erhalten Sie in der FKO-Geschäftsstelle im ChorForum in der Fischerstraße 2-4
montags von 13 bis 18 Uhr und dienstags bis freitags von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

Eröffnung der neuen Saison:

Fr/Sa 20./21. Sept. 2019, 20 Uhr
So 22. September 2019, 11 Uhr
Villa Hügel

ALPHA & OMEGA

Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 1 Es-Dur KV 16
Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Flöte und Harfe C-Dur KV 299
Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

Magdalena Hoffmann Harfe | Zofia Neugebauer Flöte | Johannes Klumpp Leitung

Alpha und Omega, Anfang und Ende von Mozarts sinfonischem Schaffen zum Saisonstart: Auf der einen Seite das achtjährige Wunderkind, das seine erste Sinfonie auf einer Konzertreise in London schreibt und damit ein erstes großes Ausrufezeichen setzt. Auf der anderen Seite der gereifte Komponist, der einen persönlichen Höhepunkt in dieser Gattung erreicht und mit der „Jupiter“-Sinfonie den Schlussstrich zieht. Verbunden sind diese Eckpunkte durch ein einprägsames Thema, das Mozart im zweiten Satz seines Debüts verwendet und 24 Jahre später im Finale der letzten Sinfonie in einer Fuge verarbeitet. Nicht ganz in der Mitte zwischen Alpha und Omega liegt ein Aufenthalt in Paris. Zu den künstlerischen Ergebnissen der Reise zählt das Konzert für die außergewöhnliche wie reizvolle Besetzung Flöte und Harfe. Mozart schuf diesen Instrumenten ein geistvolles Werk, in dem sie ihre jeweiligen Stärken betonen können: Farbige Figurationen der Harfe treffen auf melodiöse Linien der Flöte, zusammen schwelgen sie sich durch die drei Sätze.

Unsere beiden jungen Solistinnen blicken bereits auf beachtliche Karrieren zurück: Harfenistin Magdalena Hoffmann ist Solo-Harfenistin im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und gewann u. a. zwei Sonderpreise beim Internationalen ARD-Wettbewerb 2016. Zofia Neugebauer war Mitglied der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker und spielt als Solo-Flötistin im Luzerner Sinfonieorchester.

TICKETS

0201 / 81 22 200

CD Release

Mozart Symphonies

„Spannende Mozart-Streifzüge…Frisch, hörbar historisch informiert, mit viel Temperament und Spielfreude…“

„Die berühmte g-Moll-Sinfonie, die Nr. 40, lotet schließlich die Tiefen von Charakteren und Empfindungen aus.
Die jungen Musiker drängen vorwärts, glühen, halten vibrierend die Spannungsbögen und berücken mit viel
Feingefühl für die Nuancen.“
concerti.de

„Spannende Mozart-Interpretationen aus Essen…frisches, kantiges und rhythmisch akzentuiertes Musizieren in
den schnellen Sätzen, während die langsamen Sätze ihren ganzen Charme und oft sogar Zärtlichkeit verströmen…“   
pizzicato.lu

Jetzt bestellen!

0201 / 23 00 34

Revueblick der Mozart-Konzerte

Das FKO und HAUSCHKA

Weitere Videos finden Sie hier…