Konzerte Mozart 2024 / 2025

Villa Hügel, Essen

Tickets

Kategorie A / ermäßigt 42,00 € / 21,00 €
Kategorie B / ermäßigt 36,00 € / 18,00 €

MOZART IM MITTELPUNKT

Mozarts (fast) gesamtes Leben in einer Reihe – das gibt es nur beim Folkwang Kammerorchester Essen. In dieser Spielzeit geht die Reise von der ersten Sinfonie bis zum ausgereiften Klavierkonzert, von feiner, privater Abendunterhaltung bis auf die große Bühne. Und auch Mozarts Charakter kommt nicht zu kurz: Wie der Spaßvogel sich musikalisch über Kollegen lustig macht, ist ganz und gar kein Witz, sondern große Kunst!

Durch die Programme führt in bewährter wie unterhaltsamer Manier Chefdirigent Johannes Klumpp. Der Mozart-Spezialist, der mit dem FKO auch in dieser Saison die Aufnahme von Mozarts sinfonischem Gesamtwerk weiterführt, lenkt den Blick und das Ohr auf feine Details, die zum Highlight werden, ordnet mit Hintergrundwissen so manche Information ein und sorgt damit für ganz neue Erlebnisse und Genüsse beim Hören dieser meisterhaften Musik.

 

EINE KLEINE NACHTMUSIK

Fr 13. September 2024, 20 Uhr
Sa 14. September 2024, 20 Uhr
So 15. September 2024, 11 Uhr

Villa Hügel, Essen

Fr 13. September 2024, 20 Uhr
Sa 14. September 2024, 20 Uhr
So 15. September 2024, 11 Uhr

EINE KLEINE NACHTMUSIK

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier Nr. 11 F-Dur KV 413
Wolfgang Amadeus Mozart Serenade Nr. 13 für Streicher G-Dur „Eine Kleine Nachtmusik“ KV 525
Wolfgang Amadeus Mozart Streichquintett Nr. 2 c-Moll KV 406 (Fassung für Streichorchester)

Nikola Meeuwsen, Klavier | Johannes Klumpp, Leitung

Tickets 0201 / 23 00 34 >>

 

Zur Saisoneröffnung spielt das FKO eine der berühmtesten Melodien Mozarts: „Eine kleine Nachtmusik“ ist nicht nur ein beliebter Ohrwurm, sondern vor allem ein brillantes Stück Musik voller kompositorischer Raffinesse. Auch das Streichquintett in c-Moll ist eine Nachtmusik: Mozart schrieb es ursprünglich als Bläseroktett und arbeitete es für die Streicherbesetzung um. Zwischen den mystisch wirkenden Ecksätzen versteckt sich ein zauberhaftes Andante, das klingt wie ein entspannter Abendspaziergang.

Dazu kombiniert Chefdirigent Johannes Klumpp ein elegantes Wiener Klavierkonzert, in dem Mozart seine Meisterschaft als Komponist wie als Solist am Klavier zeigte. Für den ausdrucksvollen Solopart ist der junge und mehrfach preisgekrönte Pianist Nikola Meeuwsen aus den Niederlanden erstmals mit dem FKO zu erleben. Ein elegant-beschwingter Saisonauftakt in der Villa Hügel!

JUNGE BRILLANZ

Fr 17. Januar 2025, 20 Uhr
Sa 18. Januar 2025, 20 Uhr
So 19. Januar 2025, 11 Uhr

Villa Hügel, Essen

Fr 17. Januar 2025, 20 Uhr
Sa 18. Januar 2025, 20 Uhr
So 19. Januar 2025, 11 Uhr

JUNGE BRILLANZ

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 1 Es-Dur KV 16
Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Violine Nr. 4 D-Dur KV 218
Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento B-Dur KV 137
Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201

Anne Luisa Kramb, Violine | Johannes Klumpp, Leitung

Tickets 0201 / 23 00 34 >>

 

 

Keine 20 Jahre alt war Mozart, als er die Stücke dieses Programms schrieb, und alle stehen für wichtige Momente im Schaffen des jungen Komponisten. Prächtige Sinfonien, brillante Konzerte, elegante Divertimenti: In den unterschiedlichsten Gattungen verarbeitete er Einflüsse und musikalische Souvenirs seiner langjährigen Reisen und Tourneen und setzte alles in seiner ganz eigenen Handschrift um. Seine erste Sinfonie brachte Mozart mit 8 Jahren in London zu Papier – ein extrem frühes Meisterwerk, das geprägt ist von den Eindrücken, die das Wunderkind in England gesammelt hatte.

Als Solistin in Mozarts viertem Violinkonzert feiert Anne Luisa Kramb, Preisträgerin beim Deutschen Musikwettbewerb 2022, ihr Debüt beim Folkwang Kammerorchester Essen.

MOZART – HERRLICH SCHRÄG

Fr 07. März 2025, 20 Uhr
Sa 08. März 2025, 20 Uhr
So 09. März 2025, 11 Uhr

Villa Hügel, Essen

Fr 07. März 2025, 20 Uhr
Sa 08. März 2025, 20 Uhr
So 09. März 2025, 11 Uhr

MOZART – HERRLICH SCHRÄG

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart Ein musikalischer Spaß „Dorfmusikantensextett“ F-Dur KV 522
Saverio Mercadante Konzert für Flöte Nr. 2 e-Moll op. 57
Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento Nr. 17 D-Dur KV 334

Lina Kochskämper, Flöte | Johannes Klumpp, Leitung

Tickets 0201 / 23 00 34 >>

 

Herrliche Koloraturen, große Emotionen und eine gehörige Portion Dramatik gibt es nicht nur in Mozarts abendfüllenden Opern, sondern auch in seinen Konzertarien. Diese Arien waren oft einzelnen Sänger*innen auf den Leib geschrieben und sind Charakterstudien im Miniaturformat: Kompakt in wenigen Minuten stellt Mozart die jeweilige Rolle vor, zeichnet ihre Situation im Stück nach und schickt sie mit seiner Musik durch eine wahre Gefühlsachterbahn. Zwei dieser Arien singt die junge Sopranistin Anna Maria Schmidt, 1. Preisträgerin im Albert Lortzing Wettbewerb. Tiefe Verzweiflung, zarte Hoffnung, Liebe und ironischer Witz liegen nah beieinander in diesen kleinen Meisterstücken, gerahmt von zwei Sinfonien, die ebenfalls ganz unterschiedliche Stimmungen ausstrahlen und die verschiedenen Klangwelten voll auskosten.

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Kulturamt Stadt Essen
Sparkasse Essen