Weihnachtskonzerte

WIE SCHÖN LEUCHTET DER MORGENSTERN

Sa 15. Dezember 2018, 16 & 20 Uhr, Villa Hügel
Do 20. Dezember 2018, 16 & 20 Uhr, Villa Hügel
Fr 21. Dezember 2018, 16 & 20 Uhr, Villa Hügel
Sa 22. Dezember 2018, 16 & 20 Uhr, Villa Hügel
So 23. Dezember 2018, 11 Uhr, Villa Hügel

Otto-Hubert Kost Prélude
Weihnachtslied „Auf dem Berge, da wehet der Wind“
Francesco Manfredini Concerto grosso op. 3 Nr. 12 „Christmas Concerto“
Johann Pachelbel Kanon und Gigue D-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento B-Dur KV 137
Johann Sebastian Bach „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ BWV 1
Peter Iljitsch Tschaikowski Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48

Johannes Klumpp Leitung


Tickethotline: 0201 / 81 22 200


Längst eine lieb gewonnene Festtags-Tradition: das Weihnachtskonzert des Folkwang Kammerorchesters Essen. Wir wollen Sie verzaubern und – schon vor dem Fest – reichlich beschenken: mit feierlichen Klängen in der einzigartigen Atmosphäre der weihnachtlich geschmückten Villa Hügel.
Johann Pachelbels „Kanon und Gigue“ ist wohl eine der bekanntesten Melodien überhaupt, fast jeder kann sie mitsummen. Dazu versammeln wir auf dem musikalischen Gabentisch: einige altbekannte Weihnachtslieder, das allzu selten aufgeführte 2. Mozart-Divertimento und ein Concerto grosso, von Francesco Manfredini extra für die „notte di natale“, die Heilige Nacht der Geburt, geschrieben.
Der Abend beginnt allerdings mit einem bislang ungehörten Kleinod: einem Prélude von Otto-Hubert Kost, das von uns uraufgeführt wird. Und schließlich erfüllt sich das Orchester selbst auch noch einen kleinen Weihnachtswunsch: mit Tschaikowskis schwelgerischer Streicherserenade, einem der absoluten Lieblingswerke für Kammerorchester.

Lassen Sie sich von uns aufs schönste Fest des Jahres einstimmen. Frohe Weihnachten!