Corona – aktuelle Hinweise

Unsere Schutzmaßnahmen werden entsprechend den jeweils aktuellen gesetzlichen Vorgaben zum Pandemieschutz angepasst und können sich daher auch kurzfristig ändern.

Ein Besuch unserer Veranstaltungen ist aktuell nur für immunisierte (geimpft oder aktuell genesen) oder getestete Personen möglich („3G-Regel“). Die Nachweise sind zusammen mit einem Lichtbildausweis beim Einlass vorzuzeigen. Ohne einen Nachweis können wir leider keinen Zugang zum Haus gewähren.

– Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren benötigen keinen Testnachweis

– Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können. Diese Personen müssen über einen negativen Testnachweis eines 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen.

 

Während des Besuches unserer Veranstaltungsstätte Villa Hügel oder Philharmonie Essen ist außerdem das dauerhafte Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend. Dies gilt auch am Sitzplatz und während des Konzertes.

 

Sollten Sie Karten für mehrere Konzertgäste bestellt haben, informieren Sie bitte auch die Begleitpersonen über diese aktualisierten Schutzmaßnahmen. Vielen Dank!

 

Weitere Schutzmaßnahmen:

Bitte beachten Sie bei Ihrer Ankunft, während Ihres Aufenthaltes und beim Verlassen der Veranstaltungsstätte die Beschilderungen und vorgegebenen Laufwege. Folgen Sie bitte den Anweisungen des Servicepersonals.

Bitte halten Sie die aktuell geltenden Abstandsregeln ein, beachten die empfohlene Nies- und Hustenetikette und machen von den angebotenen Handdesinfektionsmitteln Gebrauch.

Bitte beachten Sie auch für den Zutritt zu den sanitären Anlagen die jeweilige Zugangsregelung vor Ort.

 

Wir hoffen auf das Wiedersehen in den Konzerten mit Ihnen!

Ihr Folkwang Kammerorchester Essen

 

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Kulturamt Stadt Essen
Sparkasse Essen
Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen“´