FKOWeb_Head_W_Konzerte

Konzerte am Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag, Villa Hügel Essen

Donnerstag, 15.12.2016, 20 Uhr:     AUSVERKAUFT (nur noch Plätze mit Sichteinschränkung vorhanden)
Freitag, 16.12.2016, 20 Uhr:             AUSVERKAUFT (nur noch Plätze mit Sichteinschränkung vorhanden)
Samstag, 17.12.2016, 16 + 20 Uhr:  AUSVERKAUFT (nur noch Plätze mit Sichteinschränkung vorhanden)
Sonntag, 18.12.2016, 11 Uhr:            AUSVERKAUFT
Sonntag, 18.12.2016, 16 Uhr:           AUSVERKAUFT (nur noch Plätze mit Sichteinschränkung vorhanden)

Es sind noch Restkarten vorhanden für das Konzert am Freitag, 16.12.2016, 16  Uhr.
Diese können gebucht werden unter info@folkwang-kammerorchester.de

VON KINDERN UND WUNDERN

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 20 Uhr, Villa Hügel
Freitag, 16. Dezember 2016, 16 Uhr & 20 Uhr, Villa Hügel
Samstag, 17. Dezember 2016, 16 Uhr & 20 Uhr, Villa Hügel
Sonntag, 18. Dezember 2016, 11 Uhr & 16 Uhr, Villa Hügel

Wolfgang Amadeus Mozart Variationen über „Ah, vous dirai-je Maman“ KV 265
Antonio Vivaldi Konzert für Violoncello G-Dur RV 413
Johann Sebastian Bach „Brich an Du schönes Morgenlicht“
Felix Mendelssohn Bartholdy Streichersinfonie Nr. 5 B-Dur
Antonio Vivaldi Konzert für 2 Violoncelli RV 531
Weihnachtslied Maria durch ein Dornwald ging
Gustav Holst St. Paul’s Suite, op. 29 Nr. 2

Johannes Klumpp Leitung

Voller Wunder ist das Weihnachtsfest besonders für die Kinder: die festliche Stimmung, flackernde Kerzen, Geschenke unter dem Baum. Für Eltern wiederum sind ihre Kinder das größte Wunder: die unendliche Neugier und Phantasie, mit der sie die Welt erkunden. Und manchmal gibt es regelrechte Wunderkinder, die ihre Welt nicht nur erkunden, sondern ihr früh den Stempel aufdrücken.
Schon mit fünf Jahren komponierte Wolfgang Amadé Mozart sein erstes Menuett. Felix Mendelssohn reüssierte als Neunjähriger in der Berliner Öffentlichkeit, mit vierzehn schuf er Streichersinfonien von vibrierender Lebendigkeit und überbordendem Können. Dazu kommen erwachsene Komponisten, die für oder mit Kindern gearbeitet haben: Gustav Holst schreibt für die St. Paul’s School eine bleibende Streicherserenade, englisch heiter und schwungvoll. Antonio Vivaldi arbeitete am Waisenhaus Ospedale della Pietá und schuf dort größte Meisterwerke. Was wäre die Welt ohne solche Pädagogen, die in jedem Kind die Möglichkeiten sehen: in jedem Kind das Wunder. Erleben Sie die Cellisten des FKO sowohl im Orchester wie auch als Solisten auf der Bühne. Und lassen Sie sich in der festlich geschmückten Villa Hügel von uns einstimmen auf das Fest der Kinder, der Wunder und der Musik.


Ticketverkauf: Sofortiges Vorkaufsrecht für Abonnenten und Freundeskreismitglieder. Danach offizieller Vorverkaufsbeginn ab 4. Juli 2016.