Spielort

Philharmonie Essen

Der Saalbau ist ein Konzerthaus im Essener Südviertel und heute Sitz der Philharmonie Essen mit angegliederten Gastronomie- und Veranstaltungsbereichen. Das Gebäude befindet sich in zentraler Innenstadtlage am Rand des Stadtgartens und nahe dem Aalto-Theater.

Nach einer grundlegenden Renovierung des denkmalgeschützten Gebäudes und der kompletten Neugestaltung des Konzertsaals wurde das Haus am 5. Juni 2004 feierlich wiedereröffnet. Seitdem kann sich das Publikum in der akustisch herausragenden Philharmonie von wunderbarer Musik berauschen lassen. Der Alfried-Krupp-Saal ist der zentrale und größte Veranstaltungssaal.

Wer die Philharmonie Essen zum ersten Mal erblickt, empfindet das Gebäude nicht selten als „neu und altehrwürdig zugleich“. Mit diesen Worten jedenfalls charakterisierte die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ im Juni 2004 das gerade frisch eröffnete Konzerthaus. Womit ein entscheidendes Merkmal angesprochen ist: Gerade jene gelungene Synthese aus dem musikalisch geschichtsträchtigen Saalbau und der akustisch wie ästhetisch modernen Philharmonie ist ein Markenzeichen.

Foto: Frank Vinken

Anfahrt
Auto Navigationsgerät: Huyssenallee 53, 45128 Essen
A 40, A 42, A 52 Abfahrt „Essen-Zentrum“, dann der Beschilderung
„Philharmonie“ folgen.
Parken gegen Gebühr: Parkhäuser „Saalbau“ und „Philharmonie“ Huyssenallee

Bus & Bahn Linien U11, 107, 108 bis Haltestelle “Philharmonie/Saalbau” oder
Linien 105, 106 bis Haltestelle “Aalto-Theater”.