Konzerte für Generationen

Musik verbindet! Das gilt in nahezu jeder Lebenslage, und besonders in unseren Generationenkonzerten: Hier kommt die ganze Familie beim Folkwang Kammerorchester Essen in der Lichtburg zusammen. Mitten in der Innenstadt genießen Klein und Groß, Alt und Jung gemeinsam ein kurzweiliges Konzertprogramm von knackigen ca. 70 Minuten und erfahren in den charmanten Moderationen fast nebenbei noch Wissenswertes sowie spannende Anekdoten aus Leben und Werk der Komponisten des Nachmittags. Dazu gibt es ein Begrüßungsgetränk für alle Besucher und für die Enkelinnen und Enkel (bis 18 Jahre) freien Eintritt.

Ticketverkauf über Lichtburg Essen
Ticketkasse Mo – Sa 12 – 20.30 Uhr, So 15 – 20.30 Uhr, Telefon 0201 / 23 10 23  Mo – So 12 – 20.30 Uhr
oder per E-Mail an info@lichtburg-essen.de

UNS IST EIN SOHN GEBOREN

Ein Adventskonzert in der Lichtburg

So 01. Dezember 2019, 14 Uhr

Wilhelm Friedemann Bach Sinfonie F-Dur F67
Weihnachtslied „Vom Himmel hoch, da komm ich her“
Weihnachtslied „Tochter Zion“Carl Philipp Emanuel Bach Sinfonie e-Moll Wq 177
Edward Elgar Serenade e-Moll op. 20

Johannes Klumpp Leitung & Moderation

Erwachsene 12,00 € inklusive Begrüßungssekt
Enkel freier Eintritt (*bis 18 Jahre)

Mitten hinein in die Feierlichkeiten! Wenn Lebkuchenduft und Glühweinwolken durch die Straßen der Innenstadt wehen, sind wir schon mittendrin in der festlichsten Zeit des Jahres. Lassen Sie sich auf den Weihnachtsmarktbesuch einstimmen mit ebenso festlicher Musik: Altbekannte Weihnachtslieder im neuen Klanggewand, Adventsklassiker zum Schwelgen und einmalig schöne Orchesterwerke liegen auf dem feierlich gedeckten musikalischen Gabentisch unseres Generationenkonzerts zum 1. Advent.

Ein Genuss für Herz und Ohren, moderiert von Chefdirigent Johannes Klumpp – als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk, zur Einstimmung auf den anschließenden Weihnachtsmarktbummel, als Familienausflug oder einfach zum Entspannen zwischen Wunschzettel und Einkaufstour. Eine besinnliche Adventszeit mit dem Folkwang Kammerorchester Essen!

GROßE UND KLEINE

So 14. Juni 2020, 14 Uhr

Wolfgang Amadeus Mozart/Johann Sebastian Bach
Drei Fugen KV 405 nach J. S. Bachs Wohltemperiertem Klavier
Ludwig van Beethoven „Große Fuge“ op. 133
Wolfgang Amadeus Mozart Adagio und Fuge c-Moll KV 546

Johannes Klumpp Leitung & Moderation

Erwachsene 12,00 € inklusive Begrüßungssekt
Enkel freier Eintritt (bis 18 Jahre)

 

Auch die größten Komponisten haben mal klein angefangen. Wenn es um Fugen ging, tasteten sich Mozart und Beethoven ganz langsam an die hohe Kunst heran und probierten sich erst einmal sorgfältig aus. Dazu wählten sie sich berühmte Vorbilder: Beethoven studierte Mozart, Mozart studierte Bach. Was nach langem Üben als fertiges Meisterwerk herauskam, hören wir in diesem Generationenkonzert. Mitten im Beethoven-Jahr gratulieren wir dem Jubilar mit Fugen der verschiedensten Art – wunderbare Musik mit Köpfchen, die uns auch heute noch mit ihrer strukturierten Schönheit und ihren farbenfrohen Klängen verblüfft.

Durchs Programm führt Chefdirigent Johannes Klumpp und sorgt mit unterhaltsam-erklärenden Anmerkungen für den nötigen Durchblick.