Spielort

Lichtburg

Die legendäre Lichtburg, Deutschlands größter und wohl auch schönster Filmpalast, liegt mitten in der Essener Innenstadt. Bereits zur Eröffnung 1928 galt das Kino als das modernste Filmtheater in Deutschland. 1943 brannte der viel gerühmte Zuschauerraum völlig aus. Der Wiederaufbau im Stil der 50er Jahre machte die Lichtburg zu einem der elegantesten Filmtheater des Landes.

Die legendäre Zeit der Lichtburg begann. Bis in die frühen 80er Jahre machten unzählige Uraufführungen mit hunderten von Filmstars sie zu einem der führenden Premierenkinos des Landes. Umjubelte Bühnenauftritte berühmter Schauspieler und Musiker festigten den Ruhm der Lichtburg deutschlandweit. Unter ihnen waren Stars wie Gary Cooper, Zarah Leander, Romy Schneider, Curd Jürgens, Marika Rökk, Hans Albers, Lex Barker, Pierre Brice, Bud Spencer, Terence Hill, Udo Lindenberg, Louis Armstrong u.v.a.

Der sorgfältig restaurierte große Saal mit seiner Theaterbühne bietet einen außergewöhnlichen Rahmen für ein breites Spektrum von Veranstaltungen wie Konzerte, Musicals, Theater, Tanz, Lesungen, Jubiläen und Preisverleihungen.

Seit 2015 gehören generationsübergreifende, moderierte Nachmittags-Konzerte (1x halbjährlich) des Folkwang Kammerorchesters Essen in der Lichtburg zum Programm.

Weitere Informationen finden Sie auf www.lichtburg-essen.de

ANFAHRT LICHTBURG ESSEN
Auto
Navigationsgerät: Kettwiger Straße 36, 45127 Essen
Parken: Aral-Parkhaus Akazienallee (gegen Gebühr)
Öffentliche Verkehrsmittel
Ausstieg Essen Hauptbahnhof (Fußweg ca. 5 Minuten). Hauptbahnhof
auf der Nordseite (Willy-Brandt-Platz) verlassen.
Fußgängerampel in Richtung Fußgängerzone (Kettwiger Straße)
überqueren. Nach ca. 200 m befindet sich die Lichtburg auf der
rechten Seite.

FKO_Lichtburg

Spielort

Lighthouse Essen

Das LIGHTHOUSE Essen ist Konferenzstätte, Konzerthaus und Kulturort zugleich. Seine Betreiber haben die abgrissgefährdete Kirche nicht einfach gekauft – sie haben sich in sie verliebt! Aus diesem Grund wurde das LIGHTHOUSE 2011 aufwändig umgebaut, umwerfend aufgestylt und versteht sich heute als ein geistlich-kulturelles Veranstaltungszentrum für Essen und Umgebung. Die Betreiber des LIGHTHOUSEs lieben sozialkreative Querdenker und bieten ihnen den nötigen Raum zur Entfaltung.

Weitere Informationen finden Sie auf www.lighthouse-essen.de

ANFAHRT LIGHTHOUSE ESSEN
Auto
Navigationsgerät: Liebigstr. 1, 45145 Essen
Parken: Parkmöglichkeiten bestehen umliegend in der Liebigstraße,
in der Margaretenstraße, an der Eissporthalle und am
S-Bahnhof Essen-West.
Öffentliche Verkehrsmittel
Ausstieg Haltestelle „Alfred-Krupp-Schule“ mit den Buslinien 145 /
196 sowie den Straßenbahnlinien 106 / 109. Alternativ S-Bahnhof
Essen-West: S 1, S 3, S 9 (ca. 400 m Fußweg)

IMGP9720 (1)

Spielort

Erlöserkirche Essen

Die Evangelische Erlöserkirche im Essener Südviertel ist ein neoromanisches Kirchenbauwerk, das seit 1986 unter Denkmalschutz steht. Sie bietet heute nicht nur gemeindlichen Gottesdiensten einen Raum, sondern, über das Jahr verteilt, kunst- und kulturinteressierten Menschen verschiedene Veranstaltungen. Hier sind vor allem die Konzerte des Essener Bachchores zu nennen, die fester Bestandteil in der Essener Kulturszene sind. Mit dem Folkwang Kammerorchester Essen verbindet den Essener Bachchor eine fast zwanzigjährige freundschaftliche und erfrischend musikalische Zusammenarbeit. In den meisten Konzerten wird der seit 120 Jahren bestehende Chor von den jungen und engagierten Musikern des Folkwang Kammerorchesters Essen begleitet.

Weitere Informationen finden Sie auf www.essener-bachchor.de

ANFAHRT 
Auto
Navigationsgerät: Goethestraße 1, 45128 Essen

Öffentliche Verkehrsmittel
Ausstieg Haltestelle „Philharmonie“ mit den Straßenbahnlinien 107 / 108 oder der U11.
 (ca. 600 m Fußweg)

Spielort

Rathaus Kray

Im Jahre 1998 konnte das Rathaus Kray auf ein 90-jähriges Bestehen zurückblicken. Da diese Zeit an dem Rathaus nicht spurlos vorbei ging, taten sich Krayer Bürger, Geschäftsleute und Politiker zu einem Förderkreis zusammen, um etwas für das Erscheinungsbild des historischen Rathauses in Kray zu tun.

Neben vielen kleineren Aktionen machte sich der Förderverein dafür stark, dass im Herbst 2001 das Rathaus durch eine vordere Außenbeleuchtung an Attraktivität gewann. Mit der Außenbeleuchtung wurde ein langgehegter Wunsch der Krayer Bevölkerung erfüllt. Der Förderverein trug die Kosten für die Beleuchtungsanlage aus eigenen Mitteln. Die Bezirksvertretung VII finanzierte darüber hinaus neue Laternen im Umfeld des Rathauses. Diese Straßenleuchten sollen dem Stil deshistorischen Prachtbaus angepasst werden.

Seit drei Jahren initiieren der Förderverein und das Folkwang Kammerorchester gemeinsam Familienkonzerte sowie Probenbesuche für Schulklassen im historischen Ratssaal.

Weitere Informationen finden Sie auf www.rathaus-kray.de

ANFAHRT 
Auto
Navigationsgerät: Kamblickweg, 45307 Essen 

Öffentliche Verkehrsmittel
Ausstieg Haltestelle „S Essen Kray Nord“ mit der Linie S2 oder mit den Buslinien 146 / 147
 (ca. 500 m Fußweg)

kray rathaus