NOTEN ZUM NAMENSTAG

Samstag, 3. März 2018, 18 Uhr, Villa Hügel

Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento B-Dur “Lodron” KV 287

Juri Tetzlaff Moderation
Niklas Benjamin Hoffmann Leitung

Erwachsene 12,- €
Kinder 6,- €

Musik für die Nacht. Mit 21 Jahren komponiert Mozart ein „Open Air“ Konzert für seine Freundin – die Salzburger Gräfin Antonia Lodron. Die feiert am 13. Juni ihren Namenstag und braucht Musik für ihre sommerliche Gartenparty. Das Stück verlangt der ersten Geige eine Menge ab. Als Mozart es einmal selbst gespielt hat, hat er alle überrascht, die ihn eigentlich nur als Pianisten kannten. Der weltberühmte Physiker und Mozartkenner Albert Einstein schreibt über das Stück, es gehöre „zum Reinsten, Heitersten, Beglückendsten, Vollkommensten, was je musikalische Form angenommen hat.“ Als Mozart das Stück schreibt, ist er jedoch totunglücklich: Seine Stelle als Konzertmeister in der Salzburger Hofkapelle ist ihm zuwider. Immer wieder hat er um Urlaub gebeten – leider erfolglos! Weil er musikalisch zeigen will was er kann, bittet er um seine Entlassung.
Das Folkwang Kammerorchester Essen und Juri stimmen sich musikalisch auf den Frühling ein. Mit Musik voller Dramatik, Leidenschaft und großen Gefühlen!